Hilfe
 
Katalog Nr. 240
Monogrammist "M. L.", 155 x 140 x 55 mm, datiert 1606

Frühe, vermutlich flämische, hexagonale Horizontal-Tischuhr mit Stundenselbstschlag, Schnecke mit Stellung und original intarsierter Holz-Transportschatulle
Geh.: Messing, feuervergoldet, zwei durchbrochen gearbeitete, seitliche Schallöffnungen, sechs gedrückte Kugelfüße. Ziffbl.: Messing, vergoldet, gravierter Stundenziffernring mit radialen röm. Zahlen I-XII und innerer Ziffernring mit arab. Zahlen 13-24, äußerer Ring mit zwölf Tastknöpfen zur Nachtablesung, mattiertes Zentrum, durchbrochen gearbeiteter Zeiger. Werk: hexagonales Messingwerk, feuervergoldet, gravierte und durchbrochen gearbeitete Appliken, monogrammiert, datiert, Darmsaite, Schnecke mit Stellung, 2 Federhäuser, Balusterpfeiler, 1 Hammer, 1 Glocke, floral gravierte und durchbrochen gearbeitete Schlossscheibe, Spindelhemmung, floral durchbrochen gearbeiteter gravierter Unruhkloben.

Verzeichnet bei Jürgen Abeler, "Meister der Uhrmacherkunst", 2. Auflage, Wuppertal 2010, S. 644.
Schätzpreis  16.000 - 20.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 16000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!