Hilfe
 
Katalog Nr. 36 (90. Auktion)
A. Lange & Söhne Glashütte B/Dresden, Werk Nr. 33876, Geh. Nr. 33876, 51 mm, 108 g, circa 1896

Hochfeine, extrem seltene Glashütter Herrentaschenuhr mit Chronograph - ANKERCHRONOMETER - gefertigt in Qualität 1A. Verkauft 1896 für 572 Mark, ein zweites Mal 1906 verkauft für 825 Mark an H. Siemes, Antwerpen. Geprüft am Deutschen Chronometer Prüfungs Institut, Deutsche Seewarte in Hamburg. Mit Originalschatulle, Originalzertifikat, Bedienungsanleitung, Verkaufsanhänger und Prüfungszeugnis für "die kleine Taschenuhren Prüfung " der Deutschen Seewarte in Hamburg vom 4. Mai 1901
Geh.: 18Kt Rotgold, glatt, Gehäuseform "Lucia à goutte", Goldcuvette. Ziffbl.: Email, arab. Zahlen, kleine Sekunde, Louis-XV-Goldzeiger. Werk: 3/4-Platinenwerk, gekörnt, vergoldet, feinst geschliffene und anglierte Chronographen-Stahlteile, Schaltrad, Goldschrauben-Komp.-Unruh, handgravierter Unruhkloben, Rückerfeder-Feinregulierung, Goldanker und -ankerrad, chatonierter Diamantdeckstein auf Unruh.

Lit.: Martin Huber "Die Lange-Liste", München 2000, Seite 146.
Schätzpreis  30.000 - 40.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 30000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!