Textsuche:
Nr.:
Marke:
652
Katalog Nr. 652
91.
Schätzpreis  15.000 - 30.000 €

Le Coultre & Co. / Favre-Leuba & Co, Le Locle

, Geh. Nr. 2434, 57 mm, 165 g, circa 1900

Extrem seltene, hochfeine und schwere Savonnette mit Minutenrepetition, 2 Jacquemarts und Chronograph - vermutlich für den indischen Markt angefertigt - mit original Mahagonischatulle mit Perlmutteinlage


Geh.: 18Kt Gold, mattiert, à goutte, die Gehäuseränder, das Mittelteil und der Pendant aufwändig graviert, Vorderseite mit feiner polychromer Emailmalerei, Darstellung eines über ein schmucksteinbesetztes Gatter springenden Reiters, die Rückseite mit einer Komposition aus verschiedenen Reiteraccessoires besetzt mit Schmucksteinen unter Lorbeerlaub. Floral gravierte Goldcuvette, Drücker für Sekundenstop bei "12", Schieber für Repetitionsauslösung, Werksverglasung. Ziffbl.: matt vergoldet, zentrales, kleines Stundenzifferblatt aus gefärbtem Glas mit Goldeinlagen mit arab. Zahlen, kleine Sekunde, aufgeschraubte polychrom emaillierte, glockeschlagende Figuren zweier Springreiter, äußerer Emailziffernring mit arab. Sekunden, gebläute Spade-Zeiger. Werk: Brückenwerk, signiert, vernickelt, geschliffen, fein geschliffene, anglierte Chronographen-Stahlteile, Schaltrad, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, rotgoldenes Räderwerk, verschraubter Goldchaton, Goldschrauben-Komp.-Unruh, Ausgleichsanker, wolfsverzahnte Aufzugsräder.

Favre-Leuba & Co
Die Firma Favre-Leuba war 1815 von Fritz Favre-Leuba in Le Locle gegründet worden. 1882 wurde sie unter "Favre-Leuba, Genève" als Hersteller von Taschenuhrgehäusen und Taschenuhrwerken eingetragen und hatte zu dieser Zeit Zweigstellen in Le Locle, Bombay, Calcutta, London, Fleurier und Versoix. Von diesem Zeitpunkt an bis etwa 1900 betrieb sie vor allem Uhrenhandel mit Indien; das vorliegende Exemplar ist sicherlich in diese Gegend der Welt verkauft worden und war möglicherweise ein persönliches oder auch offizielles Geschenk für einen Springreiter. Die Firma selbst existierte mindestens bis 1975 mit Hauptsitz in Genf.
#40338
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 15000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen