Hilfe
 
Katalog Nr. 538 (91. Auktion)
John Arnold & Son, London, Invt. et Fecit, Werk Nr. 440/741, 51 mm, 135 g, circa 1792

Bedeutendes Taschenchronometer "Of The Second Kind" mit YZ-Unruh
Geh.: Silber-Konsulargehäuse, Gehäusemacher-Punzzeichen "JB WW" (Josiah Barnett & William Waters). Ziffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde, gebläute Spade-Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, feuervergoldet, nummeriert, signiert, verschraubte Chatons, Kette/Schnecke, profilierte Pfeiler, Arnolds Federchronometerhemmung, YZ-Unruhe mit 3 zylindrischen Gewichten auf Gewindestangen und 3 Schrauben, freischwingende goldene Spiralfeder mit Endkurve, feinst gravierter und durchbrochen gearbeiteter Unruhkloben, chatonierter Diamantdeckstein auf Unruh.

class=Pa1> Konsular-Gehäuse aus Sterlingsilber, HM London, 1848. Gehäusemacher Josiah Barnett & William Waters. Pendantmacher James Overan. Das mit zwei Goldscharnieren versehene Gehäuse sowie das Zifferblatt wurde 1848 für das vorliegende Werk offenbar extra angefertigt, vermutlich als Ersatz für ein defektes Originalgehäuse, vielleicht auch, um die Uhr zu modernisieren.
Schätzpreis  12.500 - 15.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 12500 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!