Textsuche:
Nr.:
Marke:
592
Katalog Nr. 592
91.
Schätzpreis  8.000 - 12.000 €

Vermutlich St. Croix, 43 mm, 65 g

, circa 1825

Außergewöhnliche, kleine Herrentaschenuhr mit Doppelrad-Duplexhemmung, Viertelstundenrepetition, Viertelstundenselbstschlag und Musikspielwerk


Geh.: 18Kt Roségold, guillochiert, guillochiertes Mittelteil, Schieber für zum Auslösen der Repetition und des Musikspielwerks, Gehäusemacher-Punzzeichen "IC". Ziffbl.: Gold, guillochiert, aufgelegte runde Kartuschen mit eingelegten radialen röm. Zahlen, Rhombus-Rotgoldzeiger. Werk: Brückenwerk, Schlüsselaufzug, gekörnt, vergoldet, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, 2 fliegende Federhäuser, Musikspielwerk mit gestifteter Scheibe und zwei Kämmen mit acht und neun Zungen, dreiarmige spiegelpolierte Stahlunruh.

Dieses außergewöhnliche Stück kombiniert Musikspielwerk und Hammerschlagwerk, d. h. nach Auslösung spielt zuerst ein kleines Musikstück und sofort danach erfolgt der Viertelstundenschlag mit zwei Hämmern. Außergewöhnlich ist auch, dass eine solche Uhr mit einer damals neuartigen, für ihre Präzision bekannte Hemmung versehen war.
#40437
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut, Beulen, leicht oxidiert
Werk: sehr gut, gangfähig

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 8000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen