Hilfe
 
Katalog Nr. 140 (93. Auktion)
Frankreich, Geh. Nr. 5000, 58 mm, 140 g, circa 1820

Höchst attraktive Herrentaschenuhr mit Viertelstundenrepetition und Musikspielwerk
Geh.: 18Kt Roségold, Gehäuseherstellerpunze "FLB". Ziffbl.: Gold, Emailkartuschen. Werk: Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, Kette/Schnecke, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, aufgesetztes Rechenschlagwerk mit polierten Stahlhebeln, Zylinderhemmung, dreiarmige Messingunruh, fein floral graviertes Federhaus mit Stiftenscheibe für Musikspielwerk.

Das goldene Zifferblatt ist feinst graviert mit rautenförmig, radial angeordneten, weißen Emailkartuschen, die wie zur heiteren Musik zu tanzen scheinen. Im Zentrum befindet sich ein polychrom bemaltes Emailmedaillon mit einem flötespielenden Hirten an einem See, im Hintergrund ein Gehöft und Berge.
Schätzpreis  14.000 - 17.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 14000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!