Hilfe
 
Katalog Nr. 19
A. Lange & Söhne Glashütte B/Dresden, Werk Nr. 34405, Geh. Nr. 34405, 52 mm, 115 g, circa 1896

Hochfeine, extrem seltene Glashütter Halbsavonnette - gefertigt in Qualität 1A
Geh.: 18Kt Roségold, aufgeschraubtes Monogramm "CS", Goldcuvette mit Gravur: "Marion von Weber - viribus unitis" ("Stärke aus der Gemeinschaft"). Ziffbl.: Email. Werk: 3/4-Platinenwerk, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Marion von Weber
1888 in Leipzig schrieb Gustav Mahler, inspiriert durch seine Liebe zu Marion von Weber, der Frau eines Enkels von Carl Maria von Weber, und durch den Roman Titan von Jean Paul in sechs Wochen die 1. Sinfonie und erste Lieder zu Des Knaben Wunderhorn, einer Textsammlung mit Volksdichtungen, die er sehr schätzte.
Schätzpreis  7.500 - 10.000 €

Realisierter Preis 7.500 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 7500 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!