Hilfe
 
Katalog Nr. 194*
Vacheron & Constantin à Genève / Lacloche Frères, Paris, Geh. Nr. 4734, 36 x 51 mm, 157 g, circa 1925

Hochfeine, dekorative kleine Tischuhr - mit Originalschatulle und Schlüssel
Geh.: transluzid fliederfarben emailliert, signiert, aufklappbarer Standfuß. Ziffbl.: versilbert, signiert. Werk: Rechteckformwerk, signiert, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Die Namen LaCloche Frères und LaCloche stehen seit dem 19. Jahrhundert für einige der wundervollsten Schmuckstücke und Kunstobjekte, die jemals geschaffen wurden. Die künstlerischen Visionen, die in diesem Hause umgesetzt wurden, zogen von Anbeginn einen besonderen Kundenstamm an, den es nach einzigartigen Stücken verlangte.
Dazu zählten sowohl Adel und Prominenz wie auch gekrönte Häupter; das Haus LaCloche Frères ist natürlich besonders für seine Schmuckstücke und Kunstobjekte im Art Deco-Stil berühmt und die Vielzahl der exquisiten edelsteinbesetzten Raritäten spiegeln in unvergleichlicher Weise die Stimmung und Erkenntnisse dieser Periode wieder.
LaCloche war der erste Juwelier, der lange vor seinen Konkurrenten ein eigenes Parfüm, das "Parfum No 1", auf den Markt brachte.
Quelle: http://laclochefreres.com/history.html, Stand 25/03/2014.
Schätzpreis  16.500 - 20.000 €

Realisierter Preis 23.100 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 16500 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!