Hilfe
 
Katalog Nr. 385* (94. Auktion)
Patek Philippe & Cie. Genève, Werk Nr. 124967, Geh. Nr. 255592, 53 mm, 135 g, circa 1904

Hochfeine Genfer Halbsavonnette mit zwei Federhäusern und anhaltbarem springendem zentralen Sekundenzeiger "Seconde morte" - verkauft an Roberto Kohlschitter in Genua
Geh.: 18Kt Gold. Ziffbl.: Email. Werk: Brückenwerk, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Nur gut 30 Uhren mit springender Sekunde und zwei Federhäusern sind in den letzten Jahrzehnten auf dem Markt erschienen. Diese Komplikation wurde von 1840 mit 1912 gebaut. Das Werk mit den zwei geschwungenen zentralen Brücken und dem Räderwerk für die beiden Federhäuser, dazu der winzige Schaltradmechanismus für die anhaltbare Sekunde bieten einen bemerkenswerten, meisterhaften Anblick.

Roberto Pietro Kohlschitter , 1866 in Monza geboren, wurde im Dezember 1885 als "Uhrenfacharbeiter" beim "Ufficio Idrografico", dem Hydrographischen Institut (Genua) eingestellt. 1910 erhielt er die Silbermedaille für "Verdienste in der Schiffswissenschaft". Er war in Mailand tätig als Roberto Kohlschitter "manifattura milanese di cronometri e strumenti di precisione".
Quelle: https://watch-wiki.org/index.php?title=Kohlschitter,_Robert, Stand 19.09.2016
Schätzpreis  23.000 - 30.000 €

Realisierter Preis 28.800 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 23000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!