Textsuche:
Nr.:
Marke:
421
Katalog Nr. 421
99.
Schätzpreis  15.000 - 20.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

IWCs legendäre "Portofino" - Generationen-Set bestehend aus 2 Uhrenklassikern:



International Watch Co., Schaffhausen, "Portofino", Werk Nr. 2463466, Geh. Nr. 2481689, Ref. 5251, Cal. 9521, 46 mm, circa 1993


Übergroße, nahezu neuwertige Armbanduhr in Portugiesergröße mit Mondphase, verkauft an Günther Blümlein am 14.12.1993. Mit IWC Stammbuchauszug vom 17.09.2009.
Geh.: 18Kt Gold, Druckboden mit Werksverglasung, 18Kt Gold IWC Stiftschließe. Ziffbl.: weiß.

International Watch Co., Schaffhausen "Portofino", Werk Nr. 3120916, Geh. Nr. 3337107, Ref. IW544801, Cal. 98800, 46 mm, circa 2009
Übergroße, nahezu neuwertige Armbanduhr mit Mondphase - mit Originalschatulle, Bedienungsanleitung und Garantiekarte
Geh.: Stahl, aufgeschraubter Boden mit Werksverglasung, IWC Stiftschließe. Ziffbl.: schwarz.

Die Portofino
"Die berühmteste aller Portofino-Uhren - ein Sammlerstück mit einem Kaliber 9521 Taschenuhrenwerk - wird von den Uhrmachern der Firma IWC liebevoll als "Taschenarmbanduhr" bezeichnet. Ein Meilenstein der Uhrmacherkunst, ist diese Uhr eine wunderbare Kombination aus klassischer Eleganz und kühner Extravaganz. Eine wirklich große - im wahrsten Sinne des Wortes - Vorreiterin der Portofino-Modellreihe."
Diese Uhr wurde 1981 erstmals produziert und verkauft und war letztendlich die Inspiration für die berühmte Portofino-Uhrenkollektion der Firma IWC aus dem Jahr 1987. Mit einem Durchmesser von 46 mm und 51 mm von Bügel zu Bügel ist diese Uhr mit 6 mm so außergewöhnlich dünn wie sie in ihrem Umfang außergewöhnlich groß ist. Das Werk der Uhr wurde 1927 erstmals als Kaliber 95 hergestellt und zum Kaliber 952 mit zusätzlicher Stoßsicherung weiterentwickelt. Daraus wurde dann das Kaliber 9521, das speziell für die dieser Uhr eigene vergoldete Verzierung sowie die Mondphasenkomplikation geschaffen wurde. Alle diese Werke hatten eine Linienlänge von 17''' und eine außergewöhnlich dünne Stärke von weniger als 4 mm. Das Kaliber 9521 besitzt 2 Brücken und 4 Kloben und besteht aus 161 Einzelteilen, darunter die handgebogene Breguet-Unruhspiralfeder und 19 Jewels (viele davon gold-chatoniert). IWC spricht von diesem Design als "von solch überwältigender Harmonie und Präzision, dass sogar die Anforderungen des Instituts Controle Officiel Suisse des Chronomètres problemlos übertroffen werden". Wenn man dieser bescheidenen Aussage noch die Tatsache hinzufügt, dass das Werk vergoldet ist, so sieht man vor sich eines der wunderbarsten Uhrwerke, das diese angesehene Schweizer Firma je hergestellt hat. Es ist anzunehmen dass diese Uhr nur in sehr limitierten Stückzahlen hergestellt wurde. Wenn in jedem Produktionsjahr 10 Uhren hergestellt wurden, betrüge die Gesamtzahl 170 Stück - und so schwer wie diese Uhren zu finden sind, kann man davon ausgehen dass diese Schätzung nicht weit von der Realität entfernt ist.
Quelle: http://www.timezone.com/‌2002/10/05/the-elusive-iwc-5251-part-5/Stand 07.09.2013.
#48344
Geh.: sehr gut
Ziff.: neuwertig
Werk: neuwertig, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 15000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen