Hilfe
Johann Christian Felsz
 
Katalog Nr. 191
Katalog Nr. 191
Teilen

Prachtvolle, hexagonale Danziger Horizontaltischuhr mit Viertelstundenselbstschlag, Viertelstundenrepetition und Wecker
Schätzpreis  3.000 - 6.000 €

Realisierter Preis 7.500 €
Aus der letzten Auktion!
Merkmale
Gehäuse
Messing, profiliert, seitlich aufgeschraubte silberne Sichtfenster, Schnurzug für Repetition, sechs geflügelte Klauenfüße, Bodenglocke.
sehr gut, leicht abgenutzt.
Zifferblatt
Messing, aufgelegter silberner Ziffernring mit röm. Stunden, vergoldetes, mattiertes Zentrum mit silbernem Ziffernring für Wecker, Hebel für Schlagwerksabstellung, ausgeschnittene gebläute Eisenzeiger.
sehr gut.
Werk
Hexagonales Messingwerk, feuervergoldet, Kette/Schnecke, 2 prachtvoll gravierte Federhäuser für Schlag- und Weckwerk, 3 gravierte Hämmer zusätzlicher Hammer für Wecker, Spindelhemmung, dreiarmige Messingunruh.
sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen.
Maße
130 x 110 x 70 mm
circa
1775
Land
Polish
Beschreibung

Johann Christian Felsz wurde in Glauchau geboren. 1772 wurde er Bürger von Danzig. Wann er verstorben ist, ist nicht bekannt, erwähnt wird er noch 1803.
Quelle: Jürgen Abeler, "Meister der Uhrmacherkunst", 2. Auflage, Wuppertal 2010, S. 151.

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für Johann Christian Felsz
Mindestgebot: 3900 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!