Textsuche:
Nr.:
Marke:
375
Katalog Nr. 375
Schätzpreis  3.800 - 4.500 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Vulliamy, London, 68 Pall Mall

, Geh. Nr. 1, Werk Nr. "cox", 61 mm, 245 g, circa 1837

Seltene Beobachtungsuhr


Geh.: Sterlingsilber, gestuft, rändiertes Mittelteil, signierte Cuvette, "No. 1, Vulliamy, London, 68 Pall Mall, AD 1838", Gehäusemacher-Punzzeichen "EW". Ziffbl.: Email, radiale röm. Stunden und arab. Minuten, kleine Sekunde, gebläute Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, vergoldet, profilierte Pfeiler, Kette/Schnecke, Spitzzahnankerhemmung mit Rubinpaletten, frühe bimetallische Kompensationsunruh mit 6 Goldschrauben, goldene Unruhspirale , Diamantdeckstein auf Unruh, Feinregulierung.

Auch wenn es sich hier „nur“ um eine Spitzzahnanker-Hemmung handelt, besitzt dieses Werk doch alle Merkmale einer Präzisionsuhr und wurde mit Sicherheit für Zeitmessungen bei Ortsbestimmungen, Expeditionen, Observatorien o.ä. benützt.

Der Hersteller, die Firma Vulliamy in London, war für ihre hervorragenden Uhren – Großuhren sowohl als auch Taschenuhren – bekannt. Die Geschichte dieser Uhrmacherfamilie, deren Wurzeln in der Schweiz zu suchen sind und die über drei Generationen in England ein Maßstab für Präzision im Uhrenbau wurde, ist in der Abhandlung über „Vulliamy rms“ nachzulesen.

Justin Vulliamy (1712-1797)

Er war als sehr guter Uhrmacher in London bekannt. Im Jahre 1730 ging der gebürtige Schweizer eine Partnerschaft mit Benjamin Gray, der Uhrmacher des Königs Georg II. war, ein und führte dessen Unternehmen nach Grays Tod im Jahre 1764 weiter.

Quelle: http://de.wikipedia.org/‌wiki/Justin_Vulliamy, Stand 31.07.2013
#40312

Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 3800 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen