Textsuche:
Nr.:
Marke:
719
Katalog Nr. 719
Schätzpreis  7.000 - 10.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Gutkaes & Lange Dresden

, Geh. Nr. 3346, 47 mm, 91 g, circa 1865

Bedeutende Glashütter Herrentaschenuhr mit 24h-Anzeige aus den Anfängen der Lange'schen Uhrenproduktion. Dies ist die erste von insgesamt nur neun Lange Uhren mit 24h-Zifferblatt


Geh.: Silber, glatt, seitlich rändiert, gravierte Silbercuvette mit Widmungsgravur: "Fernando Ganter", Goldscharniere. Ziffbl.: Email, radiale arab. Stunden, kleine Sekunde, gebläute Spade-Zeiger. Werk: 2/3-Platinenwerk, gekörnt, vergoldet, Schlüsselaufzug, Goldschrauben-Komp.-Unruh, Goldanker und -ankerrad.

Diese Uhr ist ein gutes Beispiel dafür, dass Lange schon frühzeitig Absatzmöglichkeiten im Ausland suchte. Fernando Ganter, ein deutscher Auswanderer der in Lenzkirch geboren war, betrieb in Madrid ein gut gehendes Juweliergeschäft mit mindestens einer Filiale in London. Uns ist eine weitere Uhr von Julius Assmann bekannt, die ebenso mit der Verkäufersignatur Fernando Ganters versehen war.

Abgebildet und beschrieben in:
Martin Huber "Die Lange-Liste", München 2000, Seite 113.
Reinhard Meis "A. Lange & Söhne" München 1997, S. 136 und Band II aus 2011, S. 200.
#40483
Geh.: sehr gut, Tragespuren
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 7000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen