Textsuche:
Nr.:
Marke:
177
Katalog Nr. 177
Schätzpreis  8.200 - 11.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Etienne Tavernier, Paris, 50 mm

, circa 1815

Bedeutender, musealer Uhrenschlüssel mit Kalender und Mondphase


Geh.: 18Kt Gold, beiseitig verglast, Mitteltel rändiert. Ziffbl.: Vorderseite: Email, äußere rote, arab. Datumszahlen, innere blaue Wochentagsanzeige in französisch, gebläute Stahlzeiger. Rückseite: Gold, poliert, bogenförmiger Ausschnitt für blau emaillierte Mondphasenscheibe mit goldenen Sternen und Mond.

Etienne Tavernier (1756-1839)
Etienne Tavernier war über 50 Jahre lang in Paris als Uhrmacher tätig und besaß einen ausgezeichneten Ruf. Obwohl die Jahre zwischen 1800 bis 1830 wohl seine "goldenen" Jahre als eigenständiger Hersteller waren, so stammen seine feinsten Exemplare doch aus der Zeit seiner Partnerschaft mit Philippe Gros nach 1830. Gros führte seine Geschäfte auch nach Taverniers Tod 1839 erfolgreich weiter. Uhren mit hochentwickelten Kalenderwerken – einige davon auch mit Musikspielwerken – mit der Signatur Abraham-Louis Breguets enthalten Teile, die Tavernier aus seiner Werkstatt in der Rue des Fossés lieferte.

Abgebildet und beschrieben in: Yves Droz, "The Keys of Time", France 2012, S. 286-287.
#40762
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 8200 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen