Textsuche:
Nr.:
Marke:
537
Katalog Nr. 537
Schätzpreis  80.000 - 100.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Charlepose, London, 47 mm, 121 g

, circa 1700

Außergewöhnlich feine und zugleich bedeutende Gold und Edelstein Taschenuhr königlicher Provenienz mit Viertelstundenrepetition auf Glocke, sowie dem königlichen Wappen der Queen Anne


Geh.: Außengehäuse - 22Kt Gold, die Rückseite mit fünf Lapislazulikartuschen, geschliffenen Diamanten, Smaragden und Rubinen, durchbrochen gearbeiteter Rand mit punzierten Goldranken; gleichartig dekorierte Lunette auf der Vorderseite. Innengehäuse - 22Kt Gold, aufwändig durchbrochen gearbeitet und graviert mit Maskaron, exotischen Vögeln und Akanthusranken; Bodenglocke. Silberne Werkschutzkappe mit graviertem königlichen Wappen der Queen Anne. Ziffbl.: Gold, Champlevé, eingelegte radiale röm. Stunden, signiert, gebläute Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, feuervergoldet, signiert, aufgelegte, floral gravierte und durchbrochen gearbeitete Ornamente, Kette/Schnecke, frühe Balusterpfeiler, 2 Hämmer, Spindelhemmung, durchbrochen gearbeiteter, fein floral gravierter Unruhkloben.

Diese Uhr ist beschrieben in: "Old clocks and watches & their makers" von Britten, F. J. (Frederick James), London 1904.

Das Erscheinungsbild der Uhr ist eindrucksvoll - das äußere Gehäuse allein ist bereits ein überwältigender Anblick, mit den in Gold gefassten Edelsteinen und den dazwischen liegenden Aussparungen von durchbrochen gearbeitetem Goldwerk, das mit Blätterranken graviert ist. Das goldene Innengehäuse ist durchbrochen und im Mittelteil mit einer Maske und exotischen Vögeln im Laubwerk graviert.

Uhren aus dem Besitz der Königin Anne sind selten. Wir kennen die meisten davon nur aus schriftlichen Unterlagen und nicht als erhaltene Exemplare. Die Gräfin von Ilchester stellte eine "edelsteinbesetzte Uhr" aus dem Besitz der Königin während der Ausstellung "Royal Treasures" in London vom 13. April bis 22. Mai 1937 aus (Ausstellungsstück Nr. 518). Die Sammlung Bernal enthielt eine Uhr, die Königin Anne der Herzogin von Marlborough geschenkt hatte.

Die aufwändige Verarbeitung der Uhr mit Edelsteinen Gold lassen darauf schließen, dass die Königin sie als Geschenk für den russischen Hof erwarb, mit dem England bereits seit der Zeit Iwans des Schrecklichen diplomatische und wirtschaftliche Beziehungen pflegte. Die Königin benötigte sowohl Präsente für Peter den Großen, als auch für Iwan V. und das gleich mehrmals im Jahr. Eine solche Uhr war für diesen Zweck perfekt.

Am russischen Hof waren steinbesetzte Uhren unter den Mitgliedern der königlichen Familie und den Reichen des Landes große Mode. Das Kreml-Museum besitzt einige solche Uhren, darunter auch eine, die im gleichen Stil gehalten ist, nämlich mit einem Amethyst-Gehäuse mit Diamanten (Inv. M3-4093); weiterhin gibt es eine Uhr mit Edelsteinen von Peter Parquot in London, die wahrscheinlich in einer Dresdener Werkstatt gefertigt wurde, mit Gehäuse aus Bergkristall und Email aus dem frühen 18. Jahrhundert, aus der Sammlung Nikolaus' II. (Inv. M3-4143).

Es ist anzunehmen, dass die vorliegende Uhr aus derselben Sammlung stammt und während oder nach der bolschewistischen Revolution außer Landes gebracht wurde.

Anne Stuart (1665-1714)
Anne war von 1702 bis 1714 Königin des Königreiches Irland, von 1702–1707 Königin sowohl des Königreiches England als auch des Königreiches Schottland und ab dem 1. Mai 1707, nach der Vereinigung beider Königreiche, die erste Königin des Königreiches Großbritannien. Anne war die letzte britische Königin des Hauses Stuart.
Quelle: https://de.wikipedia.org/‌wiki/Anne_%28Gro%C3%9Fbr​itannien%29, Stand 24.09.2015.
#41595
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 80000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen