Textsuche:
Nr.:
Marke:
534
Katalog Nr. 534
Schätzpreis  39.000 - 50.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Jefferys & Jones, London

, Werk Nr. 2874, 51 mm, 110 g, circa 1810

Hochfeine, kostbare, mit Diamanten und Halbperlen besetzte Goldemail Spindeltaschenuhr mit korrespondierendem Chatelaine


Geh.: Gold, die Rückseite mit transluzid kobaltblauem Email über aufwändig guillochiertem Grund, eingerahmt von einer Bordüre aus Halbperlen, umgeben von einer schmalen, weiß und blau emaillierten Zierleiste; im Zentrum diamantbesetzte Kartusche mit zum Schleifchen geordnetem Haar unter Glas, die Lunette auf der Vorderseite mit Halbperlen besetzt, umgeben von einer schmalen, weiß und blau emaillierten Zierleiste. Korrespondierendes Chatelaine mit sechs guillochierten und transluzid kobaltblau emaillierten Täfelchen verschiedener Größen und Formen, jeweils mit Diamanten besetzt. Die zwei größten Täfelchen sind verbunden durch perlenbesetzte Ketten. Ein weißes Karneol Signet mit eingravierter Blume und Spruch "A vous", ein kleiner Uhrenschlüssel und zwei perlenbesetzte Troddeln hängen an vier perlenbesetzten Ketten von dem zentralen, großen Dekorplättchen herab. Ziffbl.: Email, radiale arab. Zahlen, Pfeilform-Zeiger. Werk: elegantes Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, aufgelegte floral gravierte Zierelemente, feuervergoldet, signiert, Kette/Schnecke, dreiarmige Stahlunruh, floral durchbrochen gearbeiteter, gravierter Unruhkloben mit Akanthusranken und Profilportrait, chatonierter, großer Diamantdeckstein auf Unruh.

Jefferys & Jones
In den Archiven wird die Firma Jefferys & Jones bereits um 1776 bis etwa 1810 mit Sitz in der Cockspur Street in London erwähnt. Es handelte sich um angesehene Uhrmacher, die reich verzierte Luxusuhren herstellten; in der Qualität der verwendeten Diamanten und Perlen, ist das vorliegende Stück fraglos mit der berühmten Uhr zu vergleichen, die Königin Charlotte als Geschenk von Louis XVI. erhielt. Die aufwändige Verarbeitung des Gehäuses und Chatelaines zeigt, dass hier keinerlei Aufwand gescheut wurde um die herausragende Qualität der Uhr zu gewährleisten. Das kleine Karneolsignet mit der Gravur "A vous" (Für Dich) sowie die zentralen Kartuschen mit dem Haar zeigen uns, dass es sich hier zweifellos um eine kostbare Liebesgabe handelt.
#41600
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut, leichte Kratzer
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 39000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen