Textsuche:
Nr.:
Marke:
456
Katalog Nr. 456*
Schätzpreis  2.900 - 4.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Rolex "Princess"

, Geh. Nr. 9940, Ref. 1591, 11 x 26 mm, circa 1925

Elegante, sehr seltene Damenarmbanduhr mit Diamantbesatz, verkauft von Boseck's Jewellers, Calcutta & Darjeeling


Geh.: 18Kt Weißgold, Druckboden. Ziffbl.: schwarz, Leuchtindizes/arab. 12, signiert, Leaf-Zeiger. Werk: Formwerk, rhodiniert, geschliffen, 6 Adj., 17 Jewels, Qualität "ROLEX PRINCESS", Schrauben-Komp.-Unruh.

In vielen Jahren sind nur wenige dieser Miniaturausführungen, der klassischen Rolex "Prince" Herrenarmbanduhren, als Damenarmbanduhr unter der Bezeichnung "Princess", auf Auktionen angeboten worden. Offensichtlich wurden nur wenige Exemplare produziert.

Bosecks Calcutta & Darjeeling
Die Firma Boseck Calcutta & Darjeeling wurde von John Boseck gegründet; Aufzeichnungen belegen, dass er bei der Weltausstellung 1883/84 in Kalkutta Gold-, Silber- und Bernsteinschmuck ausstellte. Boseck starb am 24. Januar 1899 in Kalkutta.
Im Dezember 1909 liessen J. Boseck & Co. ihr Zeichen beim Prüfungsamt in Birmingham eintragen.
Um 1917 war Herbert Webb Direktor der Filiale in Darjeeling, während sein Bruder Murray in Kalkutta arbeitete. J. Boseck & Co. schenkte Sir Edmund Hillary nach seiner Everestbesteigung im Jahr 1953 eine Rolex Oyster Perpetual mit der Inschrift "To Sir E. Hillary From Bosecks Calcutta" (für Sir E. Hillary von Bosecks Kalkutta).
#41616
Geh.: sehr gut, leichte Tragespuren, Steine fehlen
Ziff.: sehr gut, leicht oxidiert
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 2900 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen