Textsuche:
Nr.:
Marke:
59
Katalog Nr. 59
Schätzpreis  5.000 - 6.500 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Henry Massy, London

, Werk Nr. 3052, 63 mm, 191 g, circa 1720

Englische Spindeltaschenuhr im Dreifachgehäuse


Geh.: Außengehäuse - Silber und Schildpatt. Innengehäuse - Silber. Ziffbl.: Silber. Werk: Vollplatinenwerk, Kette/Schnecke, dreiarmige Stahlunruh.

Der als herausragend geltende, französische Uhrmacher Nicholas Massy (I) stammte aus Blois in Frankreich, wo er 1623 Meister wurde. Er heiratete im selben Jahr und hatte drei Söhne, die ebenfalls alle berühmte Uhrmacher wurden. Einer seiner Söhne, Nicolas Massy (II), noch in Blois in Frankreich geboren, war als Flüchtling nach London gekommen und hatte seine Werkstatt in der Cranbourn Street, Westminster. Er gehörte ab 1682 zur Clockmakers Company und starb 1698. Sein Sohn Nicolas Massy (III) , übernahm die Werkstatt seines Vaters in der Cranbourn Street und trat 1693 der Clockmakers Company bei. Er starb 1723.
Quelle: Brian Loomes, "Watchmakers and Clockmakers of the World, London 2006, S. 516.
#42003
Geh.: gut, Haarriss
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 5000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen