Textsuche:
Nr.:
Marke:
247
Katalog Nr. 247
Schätzpreis  100.000 - 130.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Patek Philippe & Co. à Genève

, Werk Nr. 862721, Geh. Nr. 625388, Ref. 130, Cal. 13''', 33 mm, circa 1941

Bedeutende, extrem seltene, rotgoldene Genfer Herrenarmbanduhr mit Chronograph, 30 Min.-Zähler und lachsfarbenem Zifferblatt - verkauft am 4. Februar 1942 - mit Patek Philippe Registerauszugsbrief vom 22. Oktober 1988 und Patek Philippe Stammbuchauszug


Geh.: 18Kt Rotgold, Druckboden, 18Kt Goldstiftschließe. Ziffbl.: rot vergoldet, satiniert, aufgelegte Goldindizes/arab. Zahlen, emaillierte Tachymeterskala. Werk: Brückenwerk, Glucydur-Schraubenunruh.

Diese 1941 entstandene Armbanduhr Ref. 130 ist zweifellos eines der begehrtesten Sammelstücke aus der Palette der eleganten Patek Philippe Chronographen Modelle. 1934 wurde diese Referenz das erste Mal hergestellt und zwar in unterschiedlichen Materialvarianten und Ausführungen (Gelb-, Rot-, Weißgold und Stahl; Zweidrücker- oder seltener als Eindrückerchronograph). Die ästhetisch herausragendste Version stellt wohl das vorliegende Exemplar in Rotgold mit ihrer Kombination aus lachsfarbenem Zifferblatt und gebläuten Chronographenzeigern dar.
Ihr originaler Erhaltungszustand mit dem charmant gealterten, rotgoldenen Zifferblatt, den leicht erhöhten Skalen und Schriftzügen aus Email und den klar erkennbaren Gehäusepunzen, lassen das Herz eines jeden erfahrenen Sammlers beim Anblick dieses seltenen, weil original erhaltenen "Glücksgriffs" höher schlagen.
#42077
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 100000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen