Textsuche:
Nr.:
Marke:
29
Katalog Nr. 29*
Schätzpreis  20.000 - 25.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

A. Lange & Söhne Glashütte B/Dresden

, Werk Nr. 41736, Geh. Nr. 40736, Cal. 43, 54 mm, 153 g, circa 1898

Hochfeine, schwere Glashütter Savonnette mit Viertelstundenrepetition - verkauft am 21.03.1898 für 907 Mark an die Firma M. Stellmann in Hannover - gefertigt in Qualität 1A - mit Lange-Stammbuchauszug


Geh.: 18Kt Roségold, Werksverglasung. Ziffbl.: Email. Werk: 3/4-Platinenwerk, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Dieses wunderbare Stück ist ein einer Hinsicht kurios: Die Werksnummer unterscheidet sich von der Gehäusenummer um 1000. Bei der Gravur des Uhrwerkes hat sich der Graveur einen nicht reversiblen Fehler geleistet, dies ist in den Werkbüchern vermerkt und durch den Stammbuchauszug des Uhrenmuseums Glashütte bestätigt.

Max Stellmann war ein deutscher Uhrmacher und Juwellier. Er absolvierte von 1906 bis 1908 eine Ausbildung an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte. Stellmann war Mitglied der Saxonia und in Hannover ansässig.


#42208
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 20000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen