Textsuche:
Nr.:
Marke:
<123>
449
Katalog Nr. 449*
Schätzpreis  3.500 - 5.500 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Larpent & Jürgensen, Kiobenhavn (Kopenhagen)

, Geh. Nr. 15928, 58 mm, 137 g, circa 1785

Frühe Larpent & Jürgensen Spindeltaschenuhr im Doppelgehäuse mit Viertelstundenrepetition


Geh.: 18Kt Roségold, glatt, Innengehäuse graviert, durchbrochen gearbeitet. Ziffbl.: Email. Werk: Vollplatinenwerk, 2 Hämmer, Bodenglocke, Kette/Schnecke.

Dieses frühe Stück gefertigt vom Vater Urban Jürgensens verfügt über die seltene "á tact" und "á toc" Schlagfunktion. Auf Wunsch arbeitet das Schlagwerk stumm, auf Glocke oder als Gehäuseschlag.

Jörgen Jürgensen (1748-1811)
Er war der Vater des bedeutenden Uhrmachers Urban Jürgensen. Im Jahre 1775 gründete er eine Uhrenfabrik in Kopenhagen. 1780 ging er eine Partnerschaft mit Isaac Larpent ein und firmierte unter "Larpent & Jürgensen" in Roskilde.
#42264
Geh.: gut, Beulen
Ziff.: sehr gut, leichte Tragespuren
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 3500 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen