Textsuche:
Nr.:
Marke:
85
Katalog Nr. 85
Schätzpreis  29.000 - 35.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Signiert Peter Heele, Nürnberg, 45 x 36 x 30 mm, 72 g

, circa 1850

Bedeutende, exquisite, oktagonale, neogotische Goldemail Halsuhr im Bergkristallgehäuse, im Stil des 16. Jahrhunderts


Geh.: Gold/Bergkristall/Champlevé Email. Ziffbl.: Gold, polychrome Champlevé Emaileinlagen. Werk: achteckiges Vollplatinenwerk, Kette/Schnecke, Spindelhemmung, dreiarmige Eisenunruh.

Dieser Uhrentyp wurde im späten 19. Jahrhundert hergestellt und vor allem von Sammlern neogotischer Erinnerungsstücke gekauft. Es wurden Werkteile aus dem 18. Jahrhundert verwendet und die Uhr gehört zu einer von einigen solchen Serien, die in Deutschland produziert wurden; wahrscheinlich war der Hersteller die Firma Kerks und Schwartz in München.

Unseres Wissens gibt es insgesamt nur drei dieser neogotischen Goldemail Halsuhren im Bergkristallgehäuse mit der Signatur Peter Henleins, bzw. Peter Heeles, wie er auch genannt wurde. Ein Exemplar wird in dem 1994 erschienenen Katalog zur Antiquorum Ausstellung "Treasures of the Kremlin: Masterpieces of Horology" erwähnt. Eine weitere, "Peter Heel, Nürnberg" signierte, achteckige Taschenuhr im Rauchtopasgehäuse um 1890, ist bei Jürgen Abeler, "Meister der Uhrmacherkunst", 2. Auflage, Wuppertal 2010, S. 227, erwähnt. Diese wurde bei Sothebys in New York 1997 versteigert.
#42542
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, restaurierungsbedürftig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 29000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen