Textsuche:
Nr.:
Marke:
<123>
137
Katalog Nr. 137
Schätzpreis  2.500 - 3.500 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Roman Melly & Roux à Constance

, Werk Nr. 8345, Geh. Nr. 8345, 46 mm, 50 g, circa 1810

Flache, süddeutsche Goldemail-Taschenuhr mit figürlichem Dekor und seltener Kommahemmung


Geh.: 18Kt Rotgold. Ziffbl.: Email. Werk: flaches Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, Kette/Schnecke, große dreiarmige Messingunruh.

Diese Taschenuhr besitzt auf der Rückseite ein fein bemaltes Emailmedaillon mit Goldpaillonbordüre. Dargestellt ist eine Szene der Venus mit Adonis und einem kleinen Putto auf einer Wiese vor kobaltblau emailliertem Grund. In der oberen Hälfte befindet sich ein ovales Medaillon, bekrönt durch einen zurückgebundenen Baldachin. Dargestellt ist das Portrait einer tiefdekolletierten Dame in zeitgenössicher Bekleidung. Der Rand auf der Vorder- und Rückseite ist jeweils mit doppelreihigen Halbperlen dekoriert.

Roman, Melly & Roux war eine deutsche Uhrenfabrikation mit Schweizer Ursprung in Genf. Die Firma war ab 1778 in Konstanz tätig. Ami Melly war von 1778 bis 1785 Direktor der Firma, danach folgte François Roman. Geschäftsführer war Amed Roux. Die Firma wurde umbennant in Roman, Melly, Roux & Cie.
Quelle: https://watch-wiki.org/‌index.php?title=Roman,_Melly_et_Roux, Stand 21.03.2016.
#42562
Geh.: gut, restaurierungsbedürftig, kleine Abplatzungen
Ziff.: sehr gut, kleine Abplatzungen
Werk: sehr gut, restaurierungsbedürftig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 2500 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen