Textsuche:
Nr.:
Marke:
179
Katalog Nr. 179
Schätzpreis  9.500 - 14.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

James Morisset

, England, 63 x 28 x 15 mm, 26 g, circa 1800

Extrem feiner und seltener Goldemail Flakon von einem der berühmtesten Goldschmiede Ende des 18. Jahrhunderts in England


Geh.: Goldemail, ovale Basis mit punzierter Meistermarke "JM", flache Amphorenform. Auf der Vorder- und Rückseite jeweils ein ovales Emailmedaillon mit hochfeiner "en grisaille" Bemalung spielender Putti, eingefasst von einer weiß-goldenen Champlevé Bordüre. Guillochierte Wandung, transluzid kobaltblau emailliert, am Boden und an den Schultern jeweils zwei grüne Emailfelder mit graviertem Golddekor. Verschraubter Goldemail Deckel mit grünen und weißen Emailwirbeln.

James Morisset (1738–1815) war ein berühmter Goldschmied hugenottischer Abstammung. Sein Name ist untrennbar verbunden mit den schönsten Kunstwerken aus Email und Edelmetallen und –steinen, die in England im letzten Viertel des 18. Jahrhunderts hergestellt wurden. James Morisset schuf Präsentationsschwerter und Schnupftabaksdosen und viele seiner Werke befinden sich heute im Besitz der britischen Königin oder in Privatsammlungen.
Die Schwerter von Morisset waren äußerst beeindruckend mit Griffen aus Gold oder vergoldetem Silber und mit verschiedenfarbigen Emailornamenten besetzt. Die meisten davon wurden während der Napoleonischen Kriege an britische Seeoffiziere verliehen.
Quelle: https://en.wikipedia.org/‌wiki/James_Thomas_Morisset, Stand 01.04.2016
#42653
Geh.: sehr gut, leichte Kratzer


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 9500 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen