Textsuche:
Nr.:
Marke:
404
Katalog Nr. 404
Schätzpreis  1.500 - 2.500 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Henri Perregaux, Locle

, Geh. Nr. 14282, 45 mm, 64 g, circa 1860

Kleine Herrentaschenuhr mit springender Sekunde


Geh.: 18Kt Gold. Ziffbl.: Email. Werk: Brückenwerk, 2 Federhäuser, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Die Rückseite dieser Uhr trägt eine äußerst fein gravierte Wiedergabe eines Bildes von Adolphe Mouilleron nach einer Darstellung von E.J.C. Hamman: Es zeigt den Arzt Andreas Vesalius zusammen mit einem Leichnam, Büchern und Instrumenten in seinem Studierzimmer.

Andreas Vesalius (1514-1564), geboren in Brüssel, war ein flämischer Arzt und Anatom der Renaissance, der als Begründer der neuzeitlichen Anatomie gilt.
Vesalius studierte an den Universitäten in Leuven und Paris. In Leuven wurde es ihm ermöglicht, 1537 seine erste öffentliche Obduktion durchzuführen, ehe er nach Italien ging, wo er promoviert und zum Professor der Chirurgie in Padua ernannt wurde. Weitere Stationen waren Venedig, Bologna, Basel und Pisa. Er war Leibarzt Kaiser Karls V. und später des niederländischen Hofstaats, verfasste anatomische Flugblätter und Lehrschriften. Von einer Pilgerfahrt nach Jerusalem kehrte er nicht wieder - er erkrankte auf der Rückreise und starb auf der griechischen Insel Zakynthos.
#42685
Geh.: gut, Tragespuren
Ziff.: gut, Haarrisse, kleine Abplatzungen, Zeiger teilw. ergänzt
Werk: gut, oxidiert, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 1500 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen