Textsuche:
Nr.:
Marke:
48
Katalog Nr. 48
Schätzpreis  2.000 - 6.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Konvolut aus 11 Taschenuhren



Ellicot, London, Werk Nr. 7376, Geh. Nr. 7376, 50 mm, 131 g, circa 1777



Hochfeine Doppelgehäuse Taschenuhr mit früher Zylinderhemmung
Geh.: 18Kt Gold, Gehäusemacher-Punzzeichen "ITP". Ziffbl.: Email. Werk: Vollplatinenwerk, Kette/Schnecke, dreiarmige polierte Stahlunruh.
Abgebildet und beschrieben: Baillie S. 99 und in "Uhren" 5/1989 "Die Zylinderhemmung" S. 32

Ein weiteres interessantes Objekt dieser Sammlung ist eine Spindeltaschenuhr von Massy, London, mit einem halbrunden 12 Stundenzifferblatt in der oberen Hälfte, bei der die Tagesstunden von einer Sonne, die Nachtstunden von einem Mond angezeigt werden - Beispiel einer der gegen Ende des 17. Jahrhunderts aufgekommenen Äquinoktium-Uhren.

John Ellicott (1706-1791)
Einer der bedeutendsten englischen Uhrmacher, etablierte sich um 1728 und wurde 1738 ein Mitglied der Royal Society. Ellicot war der Erfinder eines Kompensationspendels und trieb die Anwendung der Zylinderhemmung nur einige Jahre nach ihrer Verbesserung durch Graham voran. In einigen seiner späteren Exemplare war der Zylinder aus Rubin.
#42698
Geh.: sehr gut, leichte Tragespuren
Ziff.: sehr gut, Haarriss
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 2000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen