Textsuche:
Nr.:
Marke:
280
Katalog Nr. 280
Schätzpreis  5.000 - 6.500 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

O. Dumas à St. Nicolas, Près Dieppe, Services Maritimes des Messageries Impériales

, Werk Nr. 705, 170 x 185 x 170 mm, circa 1860

Seltenes Schiffschronometer mit 49h Gangreserveanzeige


Geh.: Mahagoni. Ziffbl.: versilbert. Werk: Messingwerk, Federchronometerhemmung nach Thomas Earnshaw, bimetallische Chronometerunruh mit 2 Gewichten und 4 Schrauben.

Onésime Dumas (1824-1889) war Neffe von Henri Motel und ging bei ihm in die Lehre. Ebenso war er Schüler von Perrelet und C. A. Berthoud. 1851 übernahm er Victor Gannerys Geschäft.

Messageries Maritimes (MM)
1835 gründete die französische Regierung die staatlich kontrollierte Reederei Compagnie des Services Maritimes de Messageries Nationale, um einen Liniendienst zwischen Marseille und den Levante-Häfen im östlichen Mittelmeer zu unterhalten. Mit Wiedereinsetzung der Monarchie in Frankreich, 1853, änderte die Reederei den Namen in Cie. des Services Messageries Imperiales. In den nächsten fünf Jahren expandierte die Gesellschaft dramatisch und 1857 zählte die Flotte bereits 57 Passagier- und Frachtschiffe. Nach dem Ende des Deutsch-Französischen Krieges 1871 und dem endgültigen Ende der Monarchie wurde die Reederei erneut umbenannt, in Compagnie des Messageries Maritimes (MM).
Quelle: http://de.wikipedia.org/‌wiki/Messageries_Maritimes, Stand 30.03.2015.
#43312
Geh.: gut, leicht abgenutzt
Ziff.: sehr gut
Werk: gut, leicht oxidiert, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 5000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen