Textsuche:
Nr.:
Marke:
79
Katalog Nr. 79
Schätzpreis  26.000 - 33.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Jaquet Droz

, Geh. Nr. 7025, 56 mm, 140 g, circa 1780

Hochfeine, seltene und massive Spindeltaschenuhr "à quatre couleurs" mit Viertelstundenrepetition, zwei Automaten und zwei Jacquemarts - "Der Messerschleifer"


Geh.: 18Kt Rotgold. Ziffbl.: Emailziffernring. Werk: Vollplatinenwerk, dreiarmige Messingunruh.

Mit Auslösen der Repetition dreht der Gehilfe das Rad und der Messerschleifer bewegt das Messer an den Schleifstein. Auf der die Szene überwölbenden Mauer sitzen zwei glockeschlagende Putti - ein beliebtes Motiv in der Zeit um 1800. Auf der mit Jaquet Droz signierten Cuvette eine aufwändig gravrierte Darstellung Apollons mit der Leier.

Pierre Jaquet-Droz wurde als Sohn eines Bauern und Uhrmachers 1721 in La Chaux-de-Fonds (NE) in der Schweiz geboren und starb 1790 in Biel. Er besuchte die Primarschule in seiner Geburtsstadt, danach das humanistische Gymnasium mit anschließendem Studium der Philosophie in Basel. 1740 wandte sich Jaquet-Droz der Uhrmacherei zu, die ihr Zentrum in Le Locle und La Chaux-de-Fonds hatte. 1758 reiste er nach Spanien, um König Ferdinand VI. Pendeluhren zu verkaufen, von denen zwei mit einem automatischen Antrieb versehen waren. Ab 1759 baute er in La Chaux-de-Fonds eine international tätige Firma auf, die hochwertige Uhren produzierte. Sein Sohn, Henri-Louis (1752–1791) trat ebenfalls als Uhrmacher in den Betrieb des Vaters ein. Seine Firma hatte Zweigstellen in London, Paris und Basel. 1774 stellten die Jaquet-Droz drei Androiden dem Publikum vor, die ein Riesenerfolg wurden. Sie sind seine berühmtesten Werke und noch immer funktionstüchtig in Neuenburg zu besichtigen.
Quelle: https://de.wikipedia.org/‌wiki/Pierre_Jaquet-Droz, Stand: 22.09.2016
#43749
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 26000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen