Textsuche:
Nr.:
Marke:
167
Katalog Nr. 167
Schätzpreis  16.000 - 20.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

"VM" (vermutlich Ulrich Marquart III.), Augsburg, 70 x 39 mm, 107 g

, circa 1550

Bedeutende, oktagonale, einzeigrige Halsuhr mit gravierter Stadtansicht Münchens


Geh.: Messing, feuervergoldet. Ziffbl.: Silber, graviertes Zentrum mit zeitgenössischer Stadtansicht Münchens. Werk: oktagonales Messing-Vollplatinenwerk, Darmsaite/Schnecke, Spindelhemmung, Stackfreed, Löffelunrast.

In Jürgen Abelers "Meister der Uhrmacherkunst" ist Ulrich Marquardt III. als selbständiger Uhrmacher in Augsburg ab 1549 verzeichnet. Steueraufzeichnungen über Marquart gibt es von 1548 bis 1567, als er sich außerhalb der Stadt Augsburg ansiedelte.

Zeitgenössische Stadtansichten auf alten Uhren zu identifizieren ist äußerst selten. Auf dem Zifferblatt der vorliegenden jedoch kann man die zwei markanten "Zwiebelhauben" Kirchtürme der Münchner Frauenkirche (Weihedatum 14. April 1494) erkennen. Links daneben die Pfarrkirche St. Peter, auch "Alter Peter" genannt.
#43787
Geh.: gut, Tragespuren, abgenutzt
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, restaurierungs­bedürftig, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 16000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen