Textsuche:
Nr.:
Marke:
170
Katalog Nr. 170
Schätzpreis  2.500 - 5.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Thomas Gray, Sackville Street

, Werk Nr. 2034, 47 mm, 91 g, circa 1800

Dekorative Goldemail-Spindeltaschenuhr für den osmanischen Markt


Geh.: Gold, Email, Halbperlen. Ziffbl.: Email. Werk: Vollplatinenwerk, Kette/Schnecke, dreiarmige Messingunruh.

Eine attraktiv mit Zick-Zack Muster guillochierte, transluzid rot emaillierte Gehäuserückseite mit beidseitigem Halbperlenbesatz auf den rot emaillierten Lunetten.

Thomas Gray wird erstmals 1786 auf Schloss Windsor in einer Rechnung erwähnt; die Londoner Archive verzeichnen, dass er zwischen 1789 und 1793 als "Juwelier, Schwertmacher und Hersteller von Modeartikeln" in der Sackville Street Nr. 41 und 42 arbeitete. Die königliche Sammlung auf Schloss Windsor besitzt einige von Grays feinsten Schwertern, die vorliegenden Uhren zeigen uns jedoch, dass Gray nicht nur ein ausgezeichneter Schwertmacher war, sondern auch mit hochwertigen englischen Uhren handelte.
#46405
Geh.: sehr gut, kleine Abplatzung
Ziff.: sehr gut, kleine Abplatzung
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 2500 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen