Textsuche:
Nr.:
Marke:
50
Katalog Nr. 50
Schätzpreis  35.000 - 60.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

A. Lange & Söhne Glashütte B/Dresden

, Werk Nr. 25706, Geh. Nr. 25706, 51 mm, 112 g, circa 1887

Bedeutende, museale Glashütter Taschenuhr mit springender digitaler Stunden- und Minutenanzeige - verkauft 1887 and Dürrstein & Co. in Dresden für 400 Mark - gefertigt in Qualität 1A für den spanischen Markt - mit Zertifikat des Uhrenmuseums Glashütte


Geh.: 18Kt Roségold, aufwändig graviert. Ziffbl.: versilbert. Werk: 3/4-Platinenwerk, 2 Federhäuser, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Angeregt durch IWCs Sprungzifferuhren nach dem Patent von Joseph Pallweber ließ sich Dürrstein & Co. einen eigenen Mechanismus für die springende Zeitanzeige patentieren (D.R.P. 35996). Im Unterschied zu Pallweber lieferte hier ein zweites Federhaus die Kraft für den Antrieb der Zahlenscheiben.

Uhren dieser Bauart von Lange & Söhne sind sehr selten; die Lange-Liste von Martin Huber, die die vorliegende Uhr auf Seite 126 abbildet, führt gerade einmal sechs Uhren auf, die zwischen 1887 und 1888 verkauft wurden. Illustriert und beschrieben ist unsere Nummer 25706 auch bei Reinhard Meis: A. Lange & Söhne, Seite 234.
#46638
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 35000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen