Textsuche:
Nr.:
Marke:
207
Katalog Nr. 207*
Schätzpreis  65.000 - 80.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

"GGB" unter Krone (Guidon, Gide & Blondet fils à Genève) / Jean-Abraham Lissignol zugeschrieben, 89 x 60 x 20 mm, 154 g

, circa 1804

Bedeutende, halbperlenbesetzte Schweizer Goldemail Schnupftabakdose "Mutterglück"


Geh.: 18Kt Gold, Meistermarke "GGB" unter einer Krone (Guidon, Gide & Blondet fils à Genève).
Rechteckiges Gehäuse mit abgeschrägten Ecken, der Deckel mit polychromer Emailminiatur inmitten eines gravierten Goldrahmens, belegt mit einer Reihe Halbperlen. Dargestellt ist eine Mutter mit ihren drei Kindern im Freien unter einem Baum sitzend, am rechten Bildrand ein angedeuteter Tempel und eine Schale mit Früchten. Die Seiten und der Boden mit Medaillons aus transluzid kobaltblauem Email über geometrisch guillochiertem Grund in weißen, schmalen Emailrähmchen. Die abgeschrägten Ecken und die Bordüren mit schwarz-weißem Champlevé Email mit Palmetten und geometrischen Ornamenten.

Obwohl die Emailmalerei nicht signiert ist, lässt sie sich relativ eindeutig als ein Werk Lissignols einstufen. Der mit nur einem Haar angefertigte, extrem feine Pinselstrich in Kombination mit der pointillistisch eingesetzten Malweise ist charakteristisch für die Arbeiten Lissignols.

Jean-Abraham Lissignol wurde 1749 in Genf geboren. Er war Schüler und Partner von Jean-Marc Roux und wurde später in Paris weiter ausgebildet. Lissignol war einer der bedeutendsten Emailminiaturmaler, spezialisiert auf Schnupftabakdosen und Uhrengehäuse. Er arbeitete für Jaquet-Droz, Leschot, Rochat und John Rich, sowie für Jean-Georges Rémond & Company. 1819 starb er in Plainpalais.

Die Dose trägt den Stempel der Firma Guidon, Gide & Blondet fils in Genf. Das Unternehmen existierte von 1801 bis 1804; sie war gegründet worden als die Firma Guidon, Rémond, Gide & Co. am 1. Januar 1801 ihre Türen schloss und ihre beiden Partner fortan als Rémond, Lamy & Co. bzw. Guidon Gide & Blondet firmierten. Eine große Zahl der zu dieser Zeit in Genf hergestellten schönsten Goldemail-Schnupftabaksdosen ist mit einem Stempel einer dieser drei Hersteller gekennzeichnet.
#46803
Geh.: sehr gut


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 65000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen