Textsuche:
Nr.:
Marke:
<81>
Katalog Nr. 81
Katalog Nr. 81
Schätzpreis  10.000 - 15.000 €
Dies ist eine Position aus der letzten Auktion!

Fred. Courvoisier, Chaux-de-Fonds

, Geh. Nr. 4567, 75 x 51 x 11 mm, circa 1850

Seltenes "Carnet du Bâl" ("Tanzkartenetui") mit Uhr in Geheimfach


Geh.: 18Kt Gold und polychromes Email. Ziffbl.: Email. Werk: Brückenwerk, Zylinderhemmung, dreiarmige Messingunruh.

Das rechteckige Gehäuse ist floral graviert. Die Vorderseite besitzt eine achteckige, polychrom bemalte Goldemailplakette mit Scharnier und Drücker zum Öffnen, welches ein kleines Uhrwerk versteckt. Die Malerei zeigt eine Dame hoch zu Pferd. Das Innere mit Notizblättchen und Bleistift mit Goldfassung, korrespondierender Aufzugsschlüssel.

Der Schweizer Uhrmacher Frédéric-Alexandre Courvoisier wurde am 1. Juni 1799 in La Chaux-de-Fonds geboren, als Sohn von Louis Courvoisier und Julie Houriet. Er wurde in Genf, Couvet und Basel ausgebildet. Frédéric Courvoisier war ein sehr begabter Uhrmacher und stammte aus einer großen Uhrmacherdynastie. Neben der Uhrmacherei war er als Parlamentsabgeordneter politisch tätig und war am 1. März 1848 bei der Befreiung des Kantons Neuchâtel von der preußischen Herrschaft beteiligt. Um den Export seiner Uhren voran zu treiben, bereiste er neben Europa auch Russland, Ägypten und die Türkei. Er verstarb am 10. Dezember 1854.
Im Musée International d’Horlogerie in La Chaux-de-Fonds befinden sich einige Werke von Frédéric-Alexandre Courvoisier.
Quelle: https://watch-wiki.org/‌index.php?title=Courvoisier,_Fr%C3%A9d%C3%A9ric-Alexandre, Stand 21.09.2018
#47645
Geh.: sehr gut, leichte Tragespuren, kleine Restaurierungen
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 10000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen