Textsuche:
Nr.:
Marke:
208
Katalog Nr. 208
98.
Schätzpreis  28.000 - 45.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Abraham Louis Breguet et fils à Paris, No. 3020

, Geh. Nr. 4931, 50 mm, 120 g, circa 1821

Hochfeine Savonnette mit Achtelrepetition, Ankerhemmung und springender Stunde, gefertigt in bester Werksausführung "Garde Temps" - verkauft am 11. Juni 1821 an Graf Panin für 4800 Francs, anschließend durch Breguet zurück gekauft, restauriert unter der Nummer 4931, um dann wieder an Monsieur Lacroix in Turin am 16. Mai 1831 für 4800 Francs verkauft zu werden.


Geh.: 18Kt Gold, guillochiert, Gehäusemacher-Punzzeichen "MAB" (M.A. Buffelard, der Nachfolger Taverniers), zusätzliches verborgenes Compartment mit dem Portrait eines jungen Adligen. Ziffbl.: zweifarbig versilbert, guillochiert, kleine Sekunde bei "4", Geheimsignatur. Werk: Brückenwerk, Schlüsselaufzug, 1 Hammer, 1 Tonfeder, frühe Stein-Ankerhemmung, Kompensationsunruh mit Schrauben aus Gold und Platin.

Die Achtelrepetition wird ausgelöst durch Herausziehen, Drehen und Drücken eines Drückers im Pendant.

Graf Nikita Petrowitsch Panin (1770-1837), war ein russischer Diplomat, Vizekanzler, Staatskanzler (amtierend 6. Oktober 1799-18. November 1800) und Außenminister Russlands. Sein Onkel, Graf Nikita Iwanowitsch Panin, war von 1764 bis 1780 russischer Außenminister unter Zarin Katharina II.
Nikita P. Panin plante die Ermordung Pauls I. von Russland zusammen mit Graf Peter Ludwig von der Pahlen und dem russisch-neapolitanischen Admirals José de Ribas. Ribas starb vor der Ermordung, die tatsächlich am 23. März 1801 von einer Gruppe entlassener Offiziere unter der Leitung von General Bennigsen, einem Hannoveraner im russischen Dienst, und General Yashvil, einem Georgier, durchgeführt wurde. Das Attentat brachte Alexander I. von Russland auf den Thron.
#47796
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 28000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen