Textsuche:
Nr.:
Marke:
<12>
<95>
Katalog Nr. 95
100.
Katalog Nr. 95
100.
Schätzpreis  5.000 - 10.000 €
Realisierter Preis 8.500 €
Dies ist eine Position aus der letzten Auktion!

William Carpenter, London

, Werk Nr. 2506, 63 mm, 173 g, circa 1800

Qualitätsvolle, mit Schmucksteinen besetzte Doppelgehäuse-Email-Spindeltaschenuhr mit anhaltbarer Zentralsekunde


Geh.: Außengehäuse - vergoldetes Messing und polychromes Email. Innengehäuse - Messing, vergoldet, glatt, Gehäusemacher-Punzzeichen "WC". Ziffbl.: Email. Werk: Vollplatinenwerk, Kette/Schnecke, Spindelhemmung, dreiarmige Stahlunruh.

Die Rückseite des Außengehäuses ist polychrom emailliert und zeigt zwei junge Damen mit einem Taubenpaar in einem Park. Die Vorderseite schmückt eine Reihe roter und grüner Schmucksteine, sowie florale Gravuren auf dem Gehäusemittelteil.

William Carpenter war ein moderner, höchst begabter Uhrmacher in London im späten 18. Jahrhundert. Er stellte sehr erfolgreich feine Uhren und Automaten für den chinesischen, indischen und türkischen Markt her. Man weiß nicht genau wann er gelebt hat. Geboren wurde er wahrscheinlich 1727. 1781 wurde er von der Clockmaker's Company frei gesprochen. Er arbeitete bis 1803 oder 1818. Carpenter ist besonders für seine außergewöhnlichen Musikautomaten bekannt. Einige seiner Automaten befinden sich im Besitz des Palastmuseums von Peking in China und im Victoria & Albert Museum in London.
#50552
Geh.: sehr gut, Haarrisse
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 5000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen