Textsuche:
Nr.:
Marke:
<12>
<89>
Katalog Nr. 89
100.
Katalog Nr. 89
100.
Schätzpreis  50.000 - 70.000 €
Dies ist eine Position aus der letzten Auktion!

Ulysse Nardin, Locle & Genève

, Geh. Nr. 13499, 61 mm, 190 g, circa 1911

Beeindruckende, große und schwere Savonnette mit Minutenrepetition, ewigem Kalender, Mondphase und Schleppzeigerchronograph mit 30 Min.-Zähler im Hilfszifferblatt für die Monatsanzeige, hergestellt für den deutschen Markt - mit Kopie aus den Ulysse Nardin Werkbüchern - Verkaufspreis am 26.07.1911: 1570 SFr.


Geh.: 18Kt Gold, Werksverglasung. Ziffbl.: Email. Werk: Brückenwerk, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Das Werk dieser beeindruckenden Taschenuhr stammt von Victorin Elisée Piguet . Begonnen wurde mit der Herstellung im Jahr 1908, fertig gestellt war die Uhr erst 1910. Der Kaufpreis im Juli 1911 schließlich betrug die bedeutende Summe von 1570 SFr.

Victorin Elisée Piguet galt als einer der bedeutendsten Hersteller super komplizierter Uhrwerke und belieferte nahezu alle namhaften Schweizer, deutschen und englischen Uhrenmanufakturen mit Rohwerken.
#50645
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 47500 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen