Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 89. Auktion D

177 Signiert Breguet, Geh. Nr. 3522, 49 mm, 67 g, circa 1840  Bedeutende, nahezu neuwertige Goldemailtaschenuhr für den osmanischen Markt mit rückseitiger politischer Landkarte der Ägäis, mit Signatur des berühmten Emailleurs “Chenevard” Geh.: Goldemail, auf der Rückseite aufwändig und detailliert polychrom emaillierte Landkarte des östlichen Mittelmeeres mit kalligraphischen Bezeichnungen. Türkisfarbene Lunette mit polychromem Blütendekor, türkisfarbener Pendant und Bügel mit goldenem Champlevédekor. Signierte und nummerierte, floral gravierte Goldcuvette. Zffbl.: Email, Geheimsignatur, radiale osmanische Zahlen, kleine Sekunde, gebläute Spade-Zeiger. Werk: Brückenwerk, Schlüsselaufzug, gekörnt, vergoldet, Zylinderhemmung, dreiarmige Messingunruh. Bisher sind nur circa 35 Exemplare verschiedener Hersteller dieser exquisiten, mit Landkarten bemalten Emailuhren aus der Literatur bekannt. In der Farbgebung zu den europäischen Emailuhren sind die Uhren, die den vorderen Orient und den östlichen Mittelmeerraum inklusive Griechenland und der Türkei darstellen, gänzlich verschieden. Meist als Geschenke für osmanische Potentaten in der Schweiz hergestellt mit türkischen Schriftzeichen und Ziffern versehen, stellen sie in ihrer belebten Farbigkeit eine völlig andere Art der Emaildekoration dar. Von Abraham Louis Breguet signiert sind einige dieser Uhren für den Markt des vorderen Orients bekannt. Quelle: Klassik Uhren 2/2013, “Landkarten auf Taschenuhr-Gehäusen” von Christian Pfeiffer-Belli, Seite 24. Diese Uhr ist abgebildet und beschrieben in Klassik Uhren, 2/2013, “Landkarten auf Taschenuhr-Gehäusen” von Christian Pfeiffer-Belli, S. 27. 38568  G: 2 Z: 2, 31, 50 W: 2, 41  80.000 - 100.000 EUR 109.700 - 137.000 USD 848.000 - 1.060.000 HKD

Seitenübersicht