Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 89. Auktion D

255 Fleurier Watch Co. à Fleurier,”FRG”, Geh. Nr. 1895, 55 mm, 175 g, circa 1895  Historisch interessante Savonnette mit Minutenrepetition und 2 Jacquemarts und dem Emailportrait und Monogramm des franzö- sischen Militärs und Staatsmanns, Marschalls von Frankreich und zweiten Präsidenten der Dritten Republik, Patrice Comte de Mac-Mahon Geh.: 18Kt Gold, à goutte, die Vorderseite hochfein ziseliert und graviert, im Zentrum ovale Kartusche mit transluzid emailliertem Monogramm auf guillochiertem Grund; die Rückseite mit ovalem Medaillon mit polychromem Emailminiaturportrait des französischen Militär und Staatsmanns Patrice Comte de Mac-Mahon; gravierte Goldcuvette, Schieber für Repetitionsauslösung, Werksverglasung. Zffbl.: zentrales guillochiertes Zifferblatt mit transluzidem Email und radialen röm. Zahlen, kleine Sekunde, aufgeschraubte polychrom emaillierte, glockeschlagende Figuren eines geflügelten Putto links und Chronos, Gott der Zeit mit Sense rechts, geflügelter Putto mit Glocke am oberen Rand; steinbesetzte Zeiger. Werk: Brückenwerk, vernickelt, “fausses côtes” Dekoration, verschraubte Chatons, 35 Jewels, 2 Hämmer, 2 Tonfedern, Goldschrauben-Komp.-Unruh, Ausgleichsanker. Marie Edme Patrice Maurice, Comte de Mac-Mahon, Duc de Magenta (1808 - 1893) Patrice de Mac-Mahon war der einzige monarchistische Präsident der Dritten Republik, und unter Respektierung der Rechtsformen der Machtausübung diente er allen Regimen bis zur II. Republik. Er stammte aus einer Familie irischen Ursprungs, die seit dem 17. Jahrhundert in Frankreich ansässig war, besuchte die Kriegsschule Saint Cyr (1827) und wurde 1852 zum Divisionsgeneral ernannt, nachdem er eine bravouröse Karriere in Algerien hinter sich hatte. Am 8. September 1855 machte Mac-Mahon Geschichte, indem er mit dem Sturm auf das Fort von Malakow die Russen zwang, Sewastopol aufzugeben, weswegen ihm 1856 das Großkreuz der Ehrenlegion und ein Senatorensitz zugesprochen wurden. Nachdem er ihn zum Herzog von Magenta und zum französischen Marschall (1859) gemacht hatte, ernannte Napoleon III. ihn zum allgemeinen Gouverneur von Algerien (1864-1870). 1870 erhielt er das Kommando des ersten Korps der Rheinarmee, wurde verletzt und in Sedan gefangen genommen. Wenig später wurde er befreit und von Thiers an die Spitze der Armee von Versailles gesetzt, und durch die Niederwerfung der Pariser Kommune erhielt er die Wertschätzung der Konservativen der Nationalversammlung. Nach der Niederlage von Thiers wählte ihn die konservative monar- chistische Mehrheit dann zum Präsidenten der Republik (24. Mai 1873). Nach der Annahme von republikanischen Verfassungsgesetzen erklärte er jedoch die Auflösung der Versammlung (1877). Als die Wahlen im Oktober 1877 den Republikanern erneut die Mehrheit verschafften, blieb ihm nichts anderes übrig als “sich zu unterwerfen oder zurückzu- ziehen” (Gambetta). Er tat beides: Nachdem er sich der republikanischen Regierung von Dufaure unterworfen hatte, trat er nach den Senatswahlen vom Januar 1879 zurück. Quelle: http://www.france.fr/de/herausragende-personlichkeiten/patrice- de-mac-mahon-1808-1893.html, Stand 01.04.2014. 38831  G: 2, 10 Z: 2 W: 2, 41, 51  30.000 - 40.000 EUR 41.100 - 54.900 USD 318.000 - 424.000 HKD

Seitenübersicht