Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 89. Auktion D

308307* Uhrmacherschule LeLocle, Werk Nr. 28973, 54 mm, 159 g, circa 1925 Seltene, große Schweizer Schuluhr mit Federchronometerhemmung Geh.: beidseitig verglastes Nickel Schaugehäuse. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde, gebläute Spade-Zeiger. Werk: Brückenwerk, rhodiniert, geschliffen, Guillaume-Gold/Platinschrauben-Unruh. 38211  G: 2 Z: 2 W: 2, 41, 51  4.500 - 6.000 EUR 6.200 - 8.300 USD 47.700 - 63.600 HKD International Watch Co., No. 6390, Werk Nr. 676384, Geh. Nr. 676501, Cal. 71-19H6, 51 mm, 96 g, circa 1917  Extrem seltene Schaffhausener Beobachtungsuhr der British Royal Navy mit dem legendären “Fischschwanz-Kaliber” und Zentralse- kunde Geh.: Stahl, glatt, rändierter Schraubboden. Zffbl.: Email, arab. Zahlen, Zentralsekunde, “Broad Arrow”, gebläute Spade-Zeiger. Werk: Brückenwerk “Fischschwanzkaliber”, gekörnt, vergoldet, chato- niert, indirekte Zentralsekunde, “Patent 55231”, Schrauben-Komp.-Unruh, Rückerfeder-Feinregulierung. Fischschwanzkaliber Dies ist eines der gelungensten Uhrwerkdesigns überhaupt. Die ästhe- tische Schönheit dieser Konstruktion ist unübertroffen. Gleichzeitig handelt es sich hierbei um eines der seltensten IWC Werke, nur 600 Stück wurden produziert. 38614  G: 2, 7, 23 Z: 2 W: 2, 41, 51  6.500 - 8.000 EUR 9.000 - 11.000 USD 68.900 - 84.800 HKD

Seitenübersicht