Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 89. Auktion D

320 Johann Baptist Mahler à Obergünzburg, Geh. Nr. 6984 10661 2775, 60 mm, 162 g, circa 1820 Extrem seltene, große Herrentaschenuhr mit Doppelrad-Duplex- hemmung, Viertelstundenrepetition und Datumsanzeige Geh.: 18Kt Gold, glatt, Gehäusemacher-Punzzeichen “HR”, Drücker für Repetition über Pendant. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, Schlüs- selaufzug, feuervergoldet, signiert, 2 Hämmer, 2 Tonfedern, Kette/ Schnecke, Unruhanhaltvorrichtung, dreiarmige Messingunruh, gebläute Unruhspirale mit bimetallischer Temperaturkompensation auf Rücker- zeiger mit zusätzlicher Feinregulierung. Johann Baptist Mahler à Obergünzburg Geboren wurde Mahler circa 1795 als Sohn des in Stauffen geborenen Uhrmachers Georg Mahler. Er war zweimal verheiratet und starb 1877. Quelle: Jürgen Abeler, “Meister der Uhrmacherkunst”, 2. Auflage, Wuppertal 2010, S. 361. 38040  G: 2 Z: 2, 33 W: 2, 41  10.000 - 15.000 EUR 13.800 - 20.600 USD 106.000 - 159.000 HKD

Seitenübersicht