Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 89. Auktion D

389 388387 Konvolut aus 5 Taschenuhren Stephan Algäyer à Stuttgardt, 54 mm, 94 g, circa 1800  Seltene Spindeltaschenuhr mit Datum Geh.: Messing/Silber, die Lunette und Rückseite mit kobaltblauem Email verziert. Zffbl.: Email, arab. Zahlen, äußerer Datumsring mit arab. Zahlen, Sonnenzeiger. Werk: Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, feuervergoldet, signiert, Kette/Schnecke, runde Werkspfeiler, Spindelhemmung, dreiarmige Messingunruh, fein floral gravierte und durchbrochen gearbeitete Unruh- brücke. 38100  G: 3, 34 Z: 2 W: 2, 30  2.200 - 3.500 EUR 3.100 - 4.800 USD 23.400 - 37.100 HKD Wien, Geh. Nr. 128 E, 44 mm, 76 g, circa 1800  Dekorative Goldemail-Spindeltaschenuhr mit “à toc et à tact” - Viertelstundenrepetition Geh.: Gold, die Lunetten mit polychrom emaillierten Medaillons dekoriert, rückseitig polychrome Emailmalerei mit pastoraler Szene, zwei Diamant- drücker zum Öffnen des Gehäuses, Drücker für Repetition über Pendant, großes Außenscharnier. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, steinbesetzte Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, feuervergoldet, Kette/ Schnecke, massive Werkspfeiler, 2 Hämmer, dreiarmige Stahlunruh, fein floral gravierte und durchbrochen gearbeitete Unruhbrücke. 38043  G: 2, 17, 33 Z: 2, 33 W: 2, 41, 51  2.000 - 2.500 EUR 2.800 - 3.500 USD 21.200 - 26.500 HKD Konvolut aus 5 Spindeltaschenuhren, 1 Goldemail Anhängeuhr, 1 Ringuhr und 1 Äquatorialsonnenuhr Ls.Fs. Esquivillon & Delhoudens, Werk Nr. 36694, Geh. Nr. 36694, 37 mm, 53 g, circa 1780  Feine Goldemail Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr Geh.: Übergehäuse - Goldemail, randseitig graviert, Lunette mit Stein- besatz, rückseitig guillochiert und transluzid kobaltblau emailliert, zentrales gefasstes, polychromes Emailmedaillon mit Porträt einer höfischen Dame, aufgelegter, umlaufender Steinbesatz. Innengehäuse - Gold, glatt. Zffbl.: Email, radiale röm. Zahlen, steinbesetzte durchbrochen gearbeitete Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, feuervergoldet, signiert, Schlüsselaufzug, Kette/Schnecke, Balusterpfeiler, dreiarmige Messin- gunruh, gravierte durchbrochen gearbeitete silberne Unruhbrücke. Esquivillon & De Choudens Der Genfer Uhrmacher Jacques Dechoudens (1728-1801) gründete mit den Brüdern Joseph Esquivillon (1714-1798), Jean François Esquivillon (1733-1813) und Gédéon-François Esquivillon (1717-1799) eine Werkstatt, die hochwertige Spindeltaschenuhren herstellte. Quelle: “Esquivillon & De Choudens”, http://wansor.vs120138.hl-users. com/Uhrenseite/unten_port_allg_schweiz.php, Stand 28.02.2011. 38102  G: 2, 16 Z: 2, 33 W: 2, 30  2.000 - 5.000 EUR 2.800 - 6.900 USD 21.200 - 53.000 HKD

Seitenübersicht