Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 89. Auktion D

406* 405404* Breguet, No. 2020, Werk Nr. 33237, Geh. Nr. 5358, 47 mm, 54 g, circa 1910  Hochfeine, flache Herrentaschenuhr Geh.: 18Kt Gold, glatt, monogrammiert, nummerierte und signierte Goldcuvette. Zffbl.: Silber, guillochiertes Zentrum, arab. Breguet Zahlen, kleine Sekunde, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: außergewöhnliches Brückenwerksdesign, gekörnt, vergoldet, Sandoz-Reymonds patentierte Spezial Ankerhemmung, Goldschrauben-Komp.-Unruh, Anker mit Stein- paletten. Breguet hat das ungewöhnliche Werk dieser Uhr wohl mit genauen Vorgaben von seinem Lieferanten Paul Sandoz geordert; dessen Marke “Sandoz Watch Co” (eingetragen am 26. April 1906), findet sich auf der Frontplatte unter dem Zifferblatt. Außerdem baute Sandoz, der seinen Namen nach seiner Heirat mit dem seiner Frau zu Sandoz-Reymond verband, in diese Uhr seine eigene, nur selten verwendete Art von Ankerhemmung ein, die er sich am 27. März 1905 patentieren ließ. 38624  G: 2 Z: 2 W: 2, 41, 51  2.600 - 3.000 EUR 3.600 - 4.200 USD 27.600 - 31.800 HKD Patek Philippe & Cie. Genève, Werk Nr. 809676, Geh. Nr. 411480, Cal. 17’’’, 45 mm, 62 g, circa 1926  Hochfeine, seltene Genfer Herrentaschenuhr - verkauft am 07/04/1926 nach Madrid - mit Originalschatulle, Patek Philippe Zertifikat und Originalrechnung Geh.: 18Kt Gold, dreifarbig “à trois couleurs”, auf der Rückseite aufgelegtes, rotgoldenes Rankendekor mit stilisiertem Monogramm “JFM”, die Lunetten auf der Vorder- und Rückseite mit punzierten Lorbeerranken, Druckboden. Zffbl.: versilbert, aufgelegte arab. Zahlen, kleine Sekunde, Breguet-Goldzeiger. Werk: Brückenwerk, gekörnt, vergoldet, 16 Jewels, Genfer Qualitätspunze, wolfsverzahnte Aufzugsräder, Goldschrauben- Komp.-Unruh. 38554  G: 2 Z: 3, 8 W: 2, 41, 51  5.000 - 6.000 EUR 6.900 - 8.300 USD 53.000 - 63.600 HKD L. Braunschweig / Election SA, La Chaux de Fonds, Geh. Nr. 144713, 45 mm, 50 g, circa 1925 Hochfeine, flache Goldemail Taschenuhr “Pas de grâce pour le vaincu” Geh.: 18Kt Gold, die Vorderseite mit breiter, mit Eichenlaub punzierter Lunette, rändiertes Mittelteil, Druckboden, rückseitiges polychromes Emailmedaillon mit der Darstellung eines römischen Gladiators beim Triumph über seine besiegten Gegner, seine Waffen sind hervorgehoben durch changierendes Email, darunter Spruchband “Pas de grâce pour le vaincu” (“Keine Gnade für die Besiegten”), signiert “E. V.”. Zffbl.: versilbert, arab. Zahlen, kleine Sekunde, gebläute Spade-Zeiger. Werk: Brückenwerk, rhodiniert, “fausses côtes” Dekoration, Schrauben-Komp.-Unruh. 38229  G: 2 Z: 2 W: 2, 41, 51  3.000 - 4.000 EUR 4.200 - 5.500 USD 31.800 - 42.400 HKD

Seitenübersicht