Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 89. Auktion D

458* 457 Rolex “Antimagnetic”, Geh. Nr. 034593, Ref. 2508, 37 mm, circa 1954  Extrem seltene, feine Herrenarmbanduhr mit Chronograph und 30 Min.-Zähler - hergestellt für die Firma Ronchi in Milano Geh.: Stahl, Druckboden, Rolex-Stiftschließe. Zffbl.: versilbert, aufgelegte Indizes / arab. Zahlen 6-12, kleine Sekunde, blaue Tachymeterskala, rote Telemeterskala, gebläute Stahlzeiger. Werk: 2/3-Platinenwerk, geschliffen, fein geschliffene, anglierte Chronographen-Stahlteile, Schaltrad, Glucydur-Schraubenunruh. Ref. 2508  Als die Referenz 2508 erstmals auf den Markt kam, hatte sie ein 37 mm Gehäuse und oval geformte Drücker; spätere Versionen besaßen ein 36 mm Gehäuse und rechteckige Drücker. Referenz 2508 wurde in Edelstahl und in 18Kt Rosé- und Gelbgold hergestellt. 38750  G: 2, 16 Z: 2 W: 2, 8, 41, 51  11.000 - 13.000 EUR 15.100 - 17.900 USD 116.600 - 137.800 HKD Rolex “Oyster Perpetual Chronometer”, Werk Nr. N32855, Geh. Nr. 473553, Ref. 3131, 32 mm, circa 1946  Seltene, feine automatische Herrenarmbanduhr, sog.” Bubble Back” - CHRONOMETER Geh.: 14Kt Rotgold, Schraubboden, verschraubte “Rolex Oyster”-Krone, Rolex-Stiftschließe. Zffbl.: versilbert, arab. Leuchtzahlen, Zentralsekunde, gebläute Leuchtzeiger. Werk: Rotoraufzugswerk, geschliffen, “Patented Super Balance”. 38676  G: 2, 10 Z: 2, 16 W: 2, 41, 51  3.000 - 4.000 EUR 4.200 - 5.500 USD 31.800 - 42.400 HKD

Seitenübersicht