Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 89. Auktion D

490489 Vermutlich Frankreich, Höhe 250 mm, circa 1815  Dekorative Reiseuhr mit Viertelstunden- / Stundenselbstschlag “Grande Sonnerie”, Viertelstundenrepetition und Wecker Geh.: rechteckig, punziertes, feuervergoldetes Bronzegehäuse, die Basis und der Giebel mit umlaufendem Lotusblattfries, die Front und die Seiten verziert mit Blütenranken, fein gravierte Lunette, gewölbte Oberseite mit punziertem Dekor und floral verziertem Tragegriff, die Rückseite durch- brochen gearbeitet und mit grüner Seide hinterlegt, Gravur: “Echappement libre deux trous rubis”, Klauenfüße. Zffbl.: Silber, guillochiert, gebläuter Weckerzeiger, eingelegte radiale röm. Zahlen, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: rundes Messing-Vollplatinenwerk, vergoldet, Schlüsselaufzug, 3 Hämmer / 2 Glocken, 2 Federhäuser, rückseitig aufgesetztes Rechen- schlagwerk mit geschliffenen Stahlhebeln, Stiftenankerhemmung. 38345  G: 2, 23 Z: 2, 8 W: 2, 30, 41  2.200 - 3.000 EUR 3.100 - 4.200 USD 23.400 - 31.800 HKD Schweiz, Höhe 220 mm, circa 1830  Dekorative Offiziers-Reiseuhr mit Halbstunden / Stundenselbst- schlag Geh.: Bronzegehäuse, feuervergoldet, die Front und die Seiten verziert mit gegossenen Blattwerk- und Blütenranken, die Rückseite sternförmig durchbrochen gearbeitet, verglastes Zifferblatt, gravierte Lunette, reich verzierter Tragegriff, Füße mit Akanthus- und Rocaillendekor. Zffbl.: Silber, guillochiert, eingelegte radiale röm. Zahlen, kleine Sekunde bei “12”, Breguet-Zeiger. Werk: rundes Messing-Vollplatinenwerk, vergoldet, Schlüsselaufzug, 1 Hammer / 1 Glocke, massive Werkspfeiler, 2 Federhäuser, Zylinderhemmung, Schlossscheibe. 38146  G: 2, 23 Z: 2, 9 W: 2, 30  2.200 - 3.000 EUR 3.100 - 4.200 USD 23.400 - 31.800 HKD

Seitenübersicht