Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 89. Auktion D

625 624 Vermutlich Schweiz, Werk Nr. 7155, Höhe 180 mm, circa 1870  Feine Reiseuhr mit Viertelstunden- / Stundenschlagwerk “Grande Sonnerie”, Viertelstundenrepetition und Wecker - mit original lederbezogener Reiseschatulle gefüttert mit blauem Samt Geh.: Messing, vergoldet, “Anglaise” Gehäuse, allseitig facettverglast, profilierter Sockel und Gesims mit Zahnschnittfries, die Ecken mit gezwirbelten korinthischen Dreiviertelsäulen, Tragegriff mit kanneliertem Mittelteil, Hebel für Wahlschaltung: Grande bzw. Petite Sonnerie und Silence, Drücker für Repetitionsauslösung. Zffbl.: Email, arab. Zahlen, kleiner Ziffernring für Wecker, gebläute Spade-Zeiger. Werk: rechteckiges Messingvollplatinenwerk, vergoldet, massive Werkspfeiler, 3 Hämmer, 2 Tonfedern, 3 Federhäuser für Gehwerk, Stundenschlagwerk und Wecker, Echappement mit Ankerhemmung, Schrauben-Komp.-Unruh. 38147  G: 2, 23, 33 Z: 2 W: 2, 8, 41, 51  2.200 - 2.800 EUR 3.100 - 3.900 USD 23.400 - 29.700 HKD Schwarzwald, Höhe 350 mm, circa 1850 Seltener Uhrenträger “Wandersmann” Geh.: Holz, beschnitzt, farbig gefasst, rechteckiger Sockel. Zffbl.: Messing, floral graviert, zentraler Ziffernring mit radialen röm. Zahlen, gebläute Spade-Zeiger. Werk: Messing-Vollplatinenwerk, kurzes Vorderpendel. 38191  G: 2, 33 Z: 2, 9 W: 3, 41, 51  2.500 - 3.500 EUR 3.500 - 4.800 USD 26.500 - 37.100 HKD

Seitenübersicht