Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 89. Auktion D

111* Vaucher à Fleurier, 52 mm, 85 gr., circa 1810  Äußerst dekorative Genfer Herrentaschenuhr in aufwändiger floraler Cloisonné-Emailtechnik für den chinesischen Markt Geh.: 18Kt Gold, polychrom in Cloissonnée-Technik emailliertes Medaillon mit Blumenbouquet, randseitiges Champlevé Email auf rosafarbenem Grund, Werksverglasung. Zffbl.: Email, radiale röm. Zahlen, Zentralse- kunde, gebläute Löffelform-Zeiger. Werk: Brückenwerk Lepine-Kaliber, Stahl, spiegelpoliert, signiert, Schlüsselaufzug, fliegendes Federhaus, Stahlräderwerk, Duplexhemmung, dreiarmige Stahlunruh. Vaucher Frères à Fleurier Diese Firma wurde von Alfred Vaucher in Fleurier gegründet. Nach dessen Tod (1840) führten die Söhne Alfred, Edouard und James-Henri die Firma weiter. Sie spezialisierten sich auf den Handel mit China-Uhren. 1843 eröffneten sie eine Agentur in Kanton und später in Schanghai. Aus der Zeit um 1860 ist auch ein Marinechronometer mit der Signatur “Vaucher Frères” bekannt. 38774  G: 2, 16 Z: 2 W: 2, 41, 51  35.000 - 45.000 EUR 48.000 - 61.700 USD 371.000 - 477.000 HKD

Seitenübersicht