Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 89. Auktion D

114 L. Vrard & Co., Shanghai/Hankow, Werk Nr. 227, Höhe 150 mm, circa 1890  Dekorative Reiseuhr für den chinesischen Markt mit Halbstunden- / Stundenselbstschlag, Stundenrepetition und Wecker Geh.: Messing, vergoldet, polychromes Cloisonné-Email, fünfseitig facett- verglast, Drücker für Repetitionsauslösung, Glocke für Wecker im Boden. Zffbl.: Email, gekörnt und vergoldeter Fond, radiale röm. Zahlen, kleines Emailzifferblatt mit arab. Zahlen für Wecker, Zentralsekunde, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: Rechteckform-Messingwerk, chinesische Signatur, Schlüsselaufzug, 1 Hammer / 1 Glocke, Balusterpfeiler, 3 Federhäuser für Gehwerk, Stundenschlagwerk und Wecker, rückseitig aufgesetztes Rechenschlagwerk mit geschliffenen Stahlhebeln, Echappement mit Spitz- zahnankerhemmung, Schrauben-Komp.-Unruh. Vergleichbare Uhren befinden sich in der ständigen Sammlung des Palastmuseums der Stadt Peking, abgebildet und beschrieben in “Die hochwertigen Uhren aus der Qing Dynastie” von Bailin Qiu und Yianzhing Lu, Unicorn Books Limited Peking 1995, Seite 222ff. 38344  G: 2, 23 Z: 2, 32 W: 2, 41, 51  4.000 - 8.000 EUR 5.500 - 11.000 USD 42.400 - 84.800 HKD

Seitenübersicht